COVID-19: Unsere Praxis ist zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie husten- und fieberfrei sind. Mehr Information unter RKI

Zahnbrücken

Durch Zahnbrücken werden Zahnlücken geschlossen.

Durch Zahnbrücken können einzelne oder mehrere Zähne ersetzt werden. Ein Auffüllen der im Zahnapparat entstandenen Lücken ist nicht nur aus rein ästhetischen Gründen unumgänglich, sondern auch um zu verhindern, daß die umliegenden Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die benachbarten Zähne können zum Beispiel in den zahnlosen Raum geschoben werden, und der gegenüberliegende Zahn wächst unter Umständen durch den fehlenden Gegenbiss in die Lücke hinein.

Fehlbelastung führen häufig zu Kopf-, Nacken-, oder Rückenschmerzen.

Ist kein optimaler Biss gegeben, kann es zur Fehlbelastung von Kiefergelenken und Muskulatur kommen. Dies äußert sich dann häufig in Kopf-, Nacken-, oder Rückenschmerzen. Auch bildete sich, da der Knochen für seine Beständigkeit eine gewisse Belastung braucht, dort wo Zähne fehlen, der Kieferknochen und das Zahnfleisch zurück.

Es besteht die Möglichkeit Knochen oder Weichgewebe operativ wieder aufzubauen. Wir legen bei der Versorgung mit Zahnbrücken größten Wert auf ein möglichst natürliches Ergebnis und lassen mit Hilfe von passgenauen Arbeiten den Eindruck entstehen, das der Zahnersatz optisch quasi aus dem Kiefer hinaus wächst.

Weitere Themen, die sie interessieren könnten:

Was sind die Vorteile eines Zahnimplantates?
Was sind Inlays?

Wir beantworten gerne ihre Fragen

Sie möchten sich gerne beraten lassen bzw. sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an: 030 694 46 47. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Sprechzeiten. Für Neupatienten, die gerne ihre Wartezeit verkürzen wollen, liegt ein Anamnesebogen  online bereit.